Buerer Str. 368
DE 46282 Dorsten
Ansprechpartner
Frau Jutta Möller
Produkte und Messeneuheiten

„slow water“ aus Dorsten: Landpark Bio-Quelle sickert 600 Jahre lang vom Boden bis zur Quelle

„slow water“ aus Dorsten:  Landpark Bio-Quelle sickert 600 Jahre lang vom Boden bis zur Quelle
Neuheit

Landpark Bio-Quelle ist ein zertifiziertes Bio-Mineralwasser aus der Essener Nachbarschaft. Die nachhaltig bewirtschaftete Quelle liegt am Rande des Naturparks Hohe Mark Westmünsterland.

Gäbe es einen Wettbewerb der Langsamkeit für Lebensmittel-Qualität, hätte Landpark Bio-Quelle wahrscheinlich einen Weltmeister-Titel. Denn das besonders reine Bio-Mineralwasser aus der Dorstener Landpark Bio-Quelle rinnt rund sechshundert Jahre lang – vom Einsickern des Regenwassers in den Boden bis zum Landpark-Brunnen in rund 120 Metern Tiefe. Erstmals stellt die Johann Spielmann GmbH Landpark Bio-Quelle auf der Spezialitätenmesse "NRW - Das Beste aus der Region" vor.

Für die Wasserqualität macht die lange Zeitspanne Sinn: Auf dem Weg vom Boden bis zur unterirdischen Quelle wird es gereinigt und mit Mineralstoffen angereichert. Die Abfüllung liegt nur 100 Meter vom Brunnen entfernt. Dort läuft das Wasser durch einen Tank über ein Kieselbett, um ihm Eisen zu entziehen. Der Sorte Medium wird vor der Abfüllung natürliche Quellkohlensäure zugesetzt. Das reine Bio-Mineralwasser wird in einer der modernsten Abfüllanlagen in NRW (gebaut im Jahr 2013) in grüne Mehrweg-Glasflaschen abgefüllt, die seine hohe Qualität erhalten. Der Standardmehrweg-Kasten ist ein weiteres Qualitätsmerkmal, denn er ermöglicht Verbrauchern die kürzesten Wege zur Rückgabe des Leerguts.

Landpark Bio-Quelle Naturell erhielt im August das Ökotest-Gesamturteil "sehr gut". Es ist für die Zubereitung von Babynahrung geeignet.

Unternehmensprofil

Die Johann Spielmann GmbH ist ein inhabergeführtes, mittelständisches Unternehmen. Michael und Sebastian Brodmann führen den Familienbetrieb in vierter und fünfter Generation.
Wir beschäftigen rund 80 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter, darunter fünf Auszubildende.
Wir wirtschaften nachhaltig und zukunftsorientiert. Unsere internen Unternehmensabläufe lassen wir nach dem internationalen Standard für Umweltmanagementsysteme von unabhängigen Kontrollstellen regelmäßig prüfen (ISO 14001).
Wir haben den Neubau unserer Abfüllung am heutigen Standort im Jahr 2013 eröffnet.
Unsere Produktionsanlagen betreiben wir überwiegend mit erneuerbaren Energien.
Mehrweg-Glasflaschen werden bis zu fünfzig Mal wieder befüllt.
Transportgeräte und Gabelstapler verfügen über elektrische Antriebe.