Mode Heim Handwerk: 
		Autobahn

Anreise mit dem Auto – maximal flexibel

Das hervorragend ausgebaute Autobahnnetz in NRW gestaltet die Anreise mit dem PKW einfach und bequem und Sie genießen höchste Flexibilität vor Ort. Sie kommen über die wichtigsten Rhein-Ruhr-Autobahnen A52, A3, A40 und A42 zur MESSE ESSEN. Die Ausschilderung zur Messe leitet Sie unkompliziert zu unserem Gelände, auf dem Sie ausreichend Parkplätze vorfinden, von denen aus die MESSE ESSEN problemlos zu Fuß oder mit dem Messebus erreichbar ist.

Adresse für Navigationssysteme:

Norbertstraße, 45131 Essen

Parkgebühren

P1, P2, P5, P6, P9: 6 €

Entspanntes Parken am Messegelände

Für Gäste mit PKW bietet die MESSE ESSEN zahlreiche Parkmöglichkeiten und ein modernes Parkleitsystem. Rund 5.000 messenahe Parkplätze und weitere 7.000 Parkplätze im P+R System ermöglichen einen entspannten Besuch mit dem Auto.

Hinweis

Umweltzone Stadt Essen

Im Ruhrgebiet ist eine zusammenhängende Umweltzone eingerichtet worden. Innerhalb der gekennzeichneten Zone gilt ein Fahrverbot für alle Kraftfahrzeuge, die eine rote oder gar keine Umweltplakette haben. Ab dem 01. Juli 2014 tritt das Fahrverbot auch für Kraftfahrzeuge mit gelber Plakette in Kraft.

Wir empfehlen den Führern von Kraftfahrzeugen ohne eine gültige Plakette die Umfahrung der Essener Innenstadt über das Autobahnnetz. Über die A52, Anschlussstelle Essen-Rüttenscheid bzw. Essen-Haarzopf, umfahren Sie die Umweltzone. Eine Übersicht der Ausweichroute steht als Karte zur Verfügung.

Die Ein- und Ausfahrten zum/vom Messegelände sowie zu/von allen Messeparkplätzen sind ohne Einfahrt in die Umweltzone zu erreichen.

Umfassende Informationen und Bestellmöglichkeiten zur Umweltplakette bietet der TÜV Nord.

Mode Heim Handwerk: 
		ME_subheader_anreise_caravan

Anreise mit dem Wohnmobil

Mit dem eigenen Wohnmobil kommen Sie dank des ausgezeichneten Autobahnnetzes bequem zur MESSE ESSEN.

Im Essener Süden - an der Ruhr und dem Baldeneysee gelegen - befinden sich zwei Campingplätze, auf denen Sie Ihr Reisemobil während des Messebesuches parken können.

Campingplätze

DCC Campingplatz am Baldeneysee

Einen wunderschönen Blick auf das Wasser bietet der Campingpark Baldeneysee. Der Platz ist ganzjährig geöffnet und verfügt über eine Gartenwirtschaft, Restaurant und Kiosk. Die sanitären Anlagen sind behinderten- und kindgerecht. Der nächste Ort ist ca. vier Kilometer entfernt.

Website

KNAUS Campingpark Essen-Werden

Im Essener Stadtteil Werden befindet sich direkt an der Ruhr ein stadtnaher und dennoch im Grünen gelegener Campingplatz mit befestigten MoCa-Plätzen, 100 Touristenplätzen und 180 Dauerstellplätzen.

Essen Werden ist ein kleiner Stadtteil mit historischer Altstadt, Fachwerkhäusern und Kopfsteinpflaster. Bei gutem Wetter locken die Ruhr und der Baldeneysee zu einem Spaziergang, einer Bootstour oder einer Partie Minigolf. Dank ausgezeichneter Nahverkehrsverbindungen - die S-Bahn ist nur wenige Gehminuten vom Platz entfernt - ist der Campingplatz ein guter Ausgangspunkt für einen Besuch der Messe und der Stadt Essen.

Website

WAZ FUNKE MEDIEN NRW GmbH