11. bis 12. November

Mode Heim Handwerk: 
		kreativ_Header_small

Kreativ. Phantasievoll. Inspirierend.

Alles rund um das Trend-Thema Do-It-Yourself (kurz: DIY) steht im Mittelpunkt der erstmalig stattfindenden kreativ.essen. Das Interesse an Handarbeiten, Basteln und Selbstgemachtem steigt stetig an. Aufgeteilt in sechs Ausstellungsbereiche bildet die kreativ.essen die gesamte Welt des Selbermachens in der Messehalle 10 ab: von Bastel-, Mal- und Zeichenbedarf über Textilbedarf, Handarbeit und kreatives Gestalten bis zu Schmuck, Accessoires, Zubehör und Werkzeug. Aber nicht nur für Bastelfreunde ist die kreativ.essen ein unbedingtes Muss. Auch Kunstbegeisterte, Schmuckliebhaber und Gestalter kommen bei dieser Messe auf ihre Kosten. Zudem laden diverse Workshops dazu ein, selbst kreativ zu werden, um die passende Idee zu finden oder sich an neuen DIY-Techniken zu versuchen. Bei der kreativ.essen ist für Jedermann etwas dabei!

Zum Besucherflyer

Mode Heim Handwerk: 
		deine eigenART Logo 3D

Der Kreativmarkt Deine eigenART, den die gip marketing & events GmbH veranstaltet, wird an die kreativ.essen angedockt. Hier bekommen fertige Einzelstücke ihre Bühne. Die Aussteller präsentieren liebevoll gestaltete, handgemachte Mode, Accessoires, Möbel, Fotokunst oder Illustrationen.

„Deine eigenART und die kreativ.essen ergänzen sich hervorragend und setzen auf die gleiche Zielgruppe. Angesprochen wird ein Publikum, das Ausgefallenes und Individuelles liebt“, freut sich gip-Geschäftsführer Ingo Müller-Dormann auf die Premiere im November.

Mehr über Deine eigenART erfahren

Do-it-yourself live erleben

Unter dem Motto „Do-it-yourself live erleben“ baut die DIY Academy am 11. und 12. November ein ideenreiches Programm rund ums Selbermachen und Heimwerken. Upcycling heißt in diesem Jahr das Motto: Am Samstag, 11. November, können die Messebesucher live dabei sein, wenn die amtierende Miss Do-it-yourself, Kerstin Weiser, gemeinsam mit DIY Academy-Trainer Michael Pommer einen „Baum“ baut: Aus verschiedenen Hölzern aus Restmaterial gestalten die beiden einen individuellen Wandschmuck, der gleichzeitig als Garderobe dient. Außerdem werden unterschiedliche Ideen vorgestellt, wie Obstkisten noch verwendet werden und Bilder an der Wand präsentiert werden können.

Am 12. November stehen Paletten als Baumaterial im Mittelpunkt: Die Experten zeigen den Besuchern, wie ein Regal für Weinflaschen und –gläser in wenigen Schritten entsteht. Den Profis kann man dabei nicht nur beim Sägen, Schrauben und Schleifen über die Schulter schauen, sondern natürlich auch gern Fragen rund um das Thema Heimwerken stellen.

Als Mitmachaktion für alle großen und kleinen Hobby-Heimwerker kann jeder am Stand Wandtattoos aus Tapete anfertigen. Dafür sind verschiedene Motive als Schablonen vorbereitet. Die ausgeschnittenen Motive können direkt an die Wand geklebt oder als Erinnerung und Motivation für weitere kreative Bastelarbeiten mit nach Hause genommen werden.

WAZ FUNKE MEDIEN NRW GmbH