Wolfsbankring 7
DE 45355 Essen
Ansprechpartner
Herr Rainer Kirchner
Produkte und Messeneuheiten

Markenküchen mit hochwertigen Neffgeräten

Kochen inspiriert Menschen, Menschen inspirieren porta . Mit Markenküchen von Facta, Häcker und Nobilia sowie Elektrogeräten von Neff kann jeder seinen Kochideen freie Bahn lassen.

Die Porta Küchenwelt GmbH & Co. KG essen zeigt mit ihrem Showkoch Rainer Kunoth, wie einfach das geht. Mit den innovativen Geräten aus dem Hause Porta lassen sich die Gaumen ganz leicht verzaubern - ganz gleich, ob Viergang-Menü oder Nachtisch, von dem man nicht genug bekommt. 

 

Porta Küchenwelt GmbH & Co.KG Essen im MEDIA CENTER

In den porta Küchenwelten gibt es immer die neuesten Küchentrends.
Fotograf: porta Möbel
Angebotsspektrum

Großer Messeküchen-Verkauf zu attraktiven Meterpreisen

Großer Messeküchen-Verkauf zu attraktiven Meterpreisen

Die porta Küchenwelt in Essen bietet auf der Mode-Heim-Handwerk Markenküchen von Mondo, Impressa und Modulform zu sensationellen Messe-Meterfestpreisen an. Als Besucher der Messe Essen profitieren Sie auf NRWs größter Verbrauchermesse von unseren exklusiven Messekonditionen. Unsere vor Ort präsentierten Küchen zum Meterfestpreis beinhalten eine aufpreisfreie Schrankwahl, hochwertige NEFF -Elektrogeräte und edle Naturstein-Arbeitsplatten. 

Angebotsspektrum

Küchen für jeden Geldbeutel: in der porta Küchenwelt in Essen

Küchen für jeden Geldbeutel: in der porta Küchenwelt in Essen

Auf 2.000 Quadratmetern präsentiert die porta Küchenwelt in Essen am Wolfsbankring in hellem, wohnlichem Ambiente hochwertige Küchen für jeden Geldbeutel. Neben modernen Loft-Küchen im Industrial Style machen auch klassische Landhaus-Küchen mit Echtholz-Fronten Lust auf Kochen. Modelle bekannter Hersteller wie nobilia und nolte sind dabei genauso vertreten wie Küchen der Exklusivmarke MONDO. Auch in puncto Technik ist die Küchenwelt bestens aufgestellt: das große Geräte-Kompetenzcenter bietet eine große Auswahl an innovativen Elektrogeräten führender Hersteller.

Unternehmensnews

porta präsentiert vielfältige Küchenwelten und Herbsttrends

porta präsentiert vielfältige Küchenwelten und Herbsttrends

Wer auf der Suche nach den aktuellen Trends aus dem Küchensegment und vielen Aktions- und Rabattvorteilen ist, für den lohnt sich ein Besuch auf der Messe "Mode Heim Handwerk" in Essen.

Bekannte Marken wie Facta, Nolte oder Häcker Küchen sowie hochmoderne und attrikve Elektrogeräte von Neff präsentieren auf dem porta Küchenwelt-Messestand, wie sich die Küche zu einem immer beliebteren Lebensmittelpunkt entwickelt. Der beliebte Showkoch Rainer Kunoth wird 

Weil sich Farben und Formen der Gestaltung des Wohnbereichs annähern und behaglicher werden, erinnert die Küche immer weniger an Arbeit. 2020 halten beliebte Wohnzimmerelemente Einzug in die Küchenarchitektur, wie Vitrinen oder Regale. Optimale Stauraum-Konzepte sorgen dafür, dass die wohnliche Anmutung der Küche nicht durch technische Geräte oder funktionale Komponenten gemindert wird. Zeitgemäße Kochinseln oder Küchenblocks bleiben auch zukünftig der gesellige Mittelpunkt des modernen Küchenkonzeptes. Ungebrochen ist der Trend zu dunkleren Materialien im Industrial Style. Zwar behauptet sich Weiß noch immer als die populärste Küchenfarbe, doch Grau ist eindeutig auf dem Vormarsch. Ein weiterer Trend ist die Beton-Optik, die durch Holz- oder Kupferelemente aufgelockert wird. Darüber hinaus geht die Tendenz zu großen Spülen mit ausrollbaren Abtropfgittern und Wasserhähnen mit Sensoren, die durch Hand- oder Fußbewegungen gesteuert werden. Elektrogeräte, die sich über Smart-Home Applikationen steuern lassen, geben den Ton der Küchenzukunft an.

Unternehmensprofil

Zur porta Gruppe gehören aktuell 24 großflächige porta Einrichtungshäuser, drei porta Küchenwelten in BerlinMahlsdorf, Essen-Borbeck und Leipzig-Paunsdorf, zwei Hausmann-Möbelhäuser in Bergheim und KölnGremberghoven, mehr als 100 Filialen des Multi-Channel-Einrichtungsdiscounters SB-Möbel BOSS sowie 19 Einrichtungsmärkte der ASKO-Gruppe in Tschechien und der Slowakei.

Das Unternehmen mit rund 8.000 Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern erwirtschaftet einen Jahresumsatz von 1,3 Milliarden Euro. Birgit Gärtner und Achim Fahrenkamp führen das Unternehmen in zweiter Generation gemeinsam mit dem Holding-Geschäftsführer Dr. h. c. Jürgen Gerdes.

Als Familienunternehmen engagiert sich die porta Unternehmensgruppe für verschiedene soziale Projekte und Einrichtungen. Schwerpunktmäßig unterstützt porta die „Andreas Gärtner-Stiftung – Hilfe für Menschen mit geistiger Behinderung“, die 1993 von Porta-Mitgründer Hermann Gärtner ins Leben gerufen wurde.