kreativ.essen: Neue Plattform für Do-it-yourself-Szene
13.09.2017

kreativ.essen: Neue Plattform für Do-it-yourself-Szene

Die Do-it-yourself-Branche boomt. Diesen Trend hat die Mode Heim Handwerk erkannt und die kreativ.essen ins Leben gerufen. Parallel zu NRWs größter Verbraucherausstellung mit jährlich über 120.000 Besuchern findet die neue Kreativmesse für das Ruhrgebiet am ersten Messewochenende (11. und 12. November) statt.

Die Nachfrage nach entsprechenden Produkten und Zubehör wächst: In den sozialen Netzwerken wie YouTube oder Instagram tummeln sich Anleitungen und kreative Ideen, wie sich Mode, Accessoires, Geschenke und Deko selber herstellen und zu individuellen Einzelstücken gestalten lassen. 

„Das Trendthema Do-it-yourself hat großes Potenzial und passt perfekt zur Erlebnismesse Mode Heim Handwerk. Was bisher vereinzelt vorhanden war,
finden die Besucher nun konzentriert an einem Ort“, erläutert Oliver P. Kuhrt, Geschäftsführer der Messe Essen. Aufgeteilt in sechs Ausstellungsbereiche bildet die kreativ.essen die gesamte Welt des Selbermachens in der Messehalle 10 ab: von Bastel-, Mal- und Zeichenbedarf über Textilbedarf, Handarbeit und kreatives Gestalten bis zu Schmuck, Accessoires, Zubehör und Werkzeug.

 

Zur Newsübersicht