Der Zirkus kommt

Mitmachzirkus auf der Mode Heim Handwerk

Auf Zirkus- und Jahrmarkt-Flair dürfen sich unsere Besucher in Halle 4 freuen, denn es wird circensisch. Täglich finden mehrere Zirkus-Shows statt, die für die ganze Familie konzipiert sind. Zirkusdirektor Thomas Merz lässt Kinder aus dem Publikum schweben, Allroundartist André begeistert mit seinen Clownerien und tanzenden Tellern. An den Wochenenden gibt es noch Special-Acts, ua. mit Cito Pilini, die die Kurz-Vorstellungen erweitern werden.

Allerdings ist das nur ein kleiner Teil des Programms: Ein echtes Kinderketten-Karussell, Mitmachzirkus, Bastel- und Malaktionen, der Nostalgie-Jahrmarkt mit Dosenwerfen und Entenangeln, sowie eine Riesenrutsche, Zirkus-Hüpfburg und Kletterturm warten auf unsere Besucher. Stärken können sich alle bei Gratis-Popcorn und Zuckerwatte.

Stärke müssen auch die großen Gäste am Original Hau-den-Lukas beweisen, während die Kinder im Zirkus-Express ihre Runden drehen und im Kiddy-Fun-Spielmobil auf einer Laufstrecke von über 25 Metern klettern, rutschen und toben.

Showzeiten

5. und 6. November 2016 (Samstag und Sonntag)

Aktionszeit: 10 bis 18 Uhr

Showzeiten:

  • 11:00 Uhr
  • 12:30 Uhr
  • 14:00 Uhr
  • 15:30 Uhr
  • 17:00 Uhr

Special guest: Cito Pilini, Jongleur

7. bis 10. November 2016 (Montag bis Donnerstag)

Aktionszeit: 10 bis 18 Uhr

Showzeiten:

  • 10:30 Uhr
  • 11:30 Uhr
  • 12:30 Uhr
  • 15:30 Uhr

11. November 2016 (langer Freitag)

Aktionszeit: 10 bis 20Uhr

Showzeiten:

  • 10:30 Uhr
  • 11:30 Uhr
  • 12:30 Uhr
  • 15:30 Uhr
  • 18:00 Uhr

12. November 2016 (Samstag)

Aktionszeit: 10 bis 18 Uhr

Showzeiten:

  • 11:00 Uhr
  • 12:30 Uhr
  • 14:00 Uhr
  • 15:30 Uhr
  • 17:00 Uhr

Special guest: Romina Casselly, Hulla-Hoop

13. November 2016 (Sonntag)

Aktionszeit: 13 bis 18 Uhr

Showzeiten:

  • 14:00 Uhr
  • 15:00 Uhr
  • 16:00 Uhr
  • 17:00 Uhr

Special guest: Romina Casselly, Hulla-Hoop

Jetzt wird's bunt

Foto: Pierre Filohn

Die große Sonderschau "Jetzt wird'’s bunt" bringt die Natur in die Messehallen. Kindergarten- und Schulkinder haben vormittags in der Halle 1 die Möglichkeit, Natur zu erfahren, zu experimentieren und alte Techniken zu erlernen.

In Workshops stellen die Kinder aus verschiedenen Alltagspflanzen wie Rotkohl Farben her, die sie für Freundschaftsarmbänder verwenden können. Zudem gibt es Lesungen und kleine Mitmachaktionen zum Thema "Natur im Garten" und auch einen Teeraum zum Genießen und Entspannen.

Foto: Pierre Filohn

ESPO-Kinderwelt

Viele Kinderschuhe vor einer Hüpfburg auf der Mode Heim Handwerk.

In der bunten Kinderwelt des ESPO in Halle 7 darf gespielt, gemalt und getobt werden.